Training für die Begleithundeprüfung mit Andreas Öhlschläger

Am 5.11.2022 findet die Begleithundeprüfung der SV OG Sennfeld statt, dafür wir jetzt parallel zum Basis Training fleißig gearbeitet .

Unsere Basisgruppe

Am 31.7.2022 durften wir mit einer Gasttrainerin arbeiten, vielen Dank Annett, es hat viel Spaß gemacht. Momentan bereichern auch wieder einige junge Hunde unsere Gruppe. 

Intensiv IGP Trainingswochenende am 14./15.05

Wir sind eine kleine aber feine IGP Trainingsgruppe bei der die Geselligkeit einen großen Stellenwert hat. Und so kam vor kurzer Zeit der Gedanke auf doch mal ein Intensiv Trainingswochenende zu veranstalten. Kurzerhand haben wir den Platz gemietet für das Wochenende vom 13.-15. Mai und dann konnte die Planung beginnen. Wer schläft wo? Wo bekommen wir ausreichend Frischwasser her? Und ganz wichtig…..was gibt es zu essen? ;-)

Zelte wurden gekauft…..Mostfässer fürs Frischwasser ebenso…..Essenspläne wurden gemacht….das Vereinsheim geputzt und gewienert…..wer bringt was mit? Wer kauft was ein? 

Nur übers Training haben wir uns kaum Gedanken gemacht……das können wir ja ;-)

Leider war unser Rasenmäher noch in der Werkstatt und es war nicht abzusehen ob er rechtzeitig fertig würde. Im Frühjahr wächst das Gras bekanntermaßen recht zügig, und wir sahen ein Problem auf uns zukommen. Es wurde eifrig rumtelefoniert weil man sich einen Rasenmäher leihen wollte.

Aber bevor es dazu kam war unser Arno extrem fleißig und hat tatsächlich den gesamten Platz von Hand gemäht. Unglaublich! Dankeschön Arno noch mal an dieser Stelle für deinen Einsatz! Donnerstag wurde der Rasenmäher dann doch noch fertig, so dass Arno nochmal mit dem Aufsitzmäher über den Platz fuhr. Der Rasen war dann perfekt. 

Am Donnerstag wurden auch schon die ersten Sachen zum Hundeplatz gefahren und die erste Behausung aufgestellt. 

Freitag ging es dann endlich los. Ab dem Nachmittag trudelten dann alle so nach und nach ein.

7 Erwachsene und 5-6 Kinder waren wir. Nachdem alle eingezogen waren, manche ins Vereinsheim, manche ins Zelt oder Wohnwagen oder Camper, oder auch ins Hotel, begannen wir mit der ersten Trainingseinheit sowohl in Unterordnung als auch im Schutzdienst. Es war ein tolles Miteinander, so wie man sich Hundesport vorstellt. Am Abend wurde gegrillt und der Tag klang dann bei Lagerfeuer gemütlich aus.

Der Samstag begann mit einem gemütlichen Frühstück. Gegen Mittag bekamen wir Besuch von lieben Menschen die uns eine ganz andere Sportart nahe brachten. Obedience. Hochinteressant….und manch einer wird sich das in Zukunft wohl mal genauer anschauen. Dankeschön, Annette, Frank und Corinna hierfür. Es war toll mit euch und wir hoffen auf eine Wiederholung. Natürlich stand auch wieder Unterordnung und Schutzdienst auf dem Programm. 

Abends haben dann alle zusammen gegrillt. Die Tafel wurde dann kurzerhand vergrößert und auch Arno und Karin kamen dazu was uns sehr gefreut hat. Dadurch das jeder was mitgebracht hat, sei es Salat, Dip, Kräuterbutter, Tzatziki oder,  oder hatten wir ein gigantisches Buffet zusammengestellt.


Was gibt es noch zu berichten…..


  • das Wetter war perfekt, fast schon zu warm.
  • die Stimmung war sensationell.
  • die Kinder wurden immer mehr zu Schmuddelkindern und hatten viel Spaß miteinander. Abends haben sie noch Stockbrot gebacken und Marshmallows gegrillt. 
  • Es wurde sehr, sehr viel gelacht, gegessen, getrunken, …..manch einem war bis dahin gar nicht klar wieviel Arbeit so Hundesport ist. ;-)) 
  • Es wurden keine Kosten und Mühen gescheut und sogar Vogelkäfige mit Nachtigallen aufgestellt für die Städter….
  • Und auch wenn sich das bisher nicht so anhören mag…..wir haben auch viel Hundesport gemacht. Miteinander, locker, auch mal über sich selbst lachen könnend, sich gegenseitig helfend, so wie es sein soll. 


Viel zu schnell war das Wochenende vorbei. Nachdem der Sonntag temperaturmäßig mal noch eine Schippe drauf gelegt hatte, wurde trotzdem noch den ganzen Tag trainiert und abends gemeinsam zusammen gepackt und alles geputzt.

Wir konnten uns schwer trennen und alle waren sich einig…das schreit nach einer Wiederholung!!!!

SV Wesensbeurteilung am 24.04.2022


Am 24.04.2022 fand wieder eine Wesensbeurteilung bei uns statt. Richter war Herr Robert Lang. Robert Lang war ein sehr angenehmer Richter, da er alle Hunde gleichermaßen beurteilte und immer eine angenehme Ruhe ausstrahlte, so daß auch unerfahrene Hundeführer problemlos durch die einzelnen Prüfungsabschnitte kamen. Leider hat es an diesem Tage immer wieder geregnet, was aber nicht nachteilig war. Es konnten alle das Prüfungziel erreichen.


*** Winterwanderung ***

17.Oktober 2021

Am letzten Wochenende startete unsere Regionalliga Mannschaft beim Regionalliga Agility Lauf in Mannheim-Feudenheim und belegte den 3. Platz.
Herzlichen Glückwunsch

Momentaufnahmen aus dem Basistraining

Unser Basis und Junghundetraining ist zu Zeit sehr gut besucht. Auch Kinder und Jugendliche sind herzlich willkommen

Hoopers Seminar am 18.09.2021 in Sennfeld

Spaß Beim Hoopers Seminar am Wochenende in Sennfeld. Mit tollen Seminarteilnehmern, engagierten Trainern , Petra Artz , Andreas Öhlschläger und Rolf Welker, Das Wetter hat gepasst, das Essen war lecker  und alle hatten gute Laune. Vielen Dank an die Trainer und die Helfer im Hintergrund.

Agility News

5 Teams der SV OG Sennfeld ,besuchten am 12.09.2021 das Aglility Turnier des Hundevereins Möckmühl. Schöne Läufe, viel Spass und gutes Wetter, machten es zu einem tollen Tag

Agility Seminar am 14/15.8.

Zwei heisse Tage , aber ein voller Erfolg war das Seminar mit Petra Machauer und Andreas Öhlschläger auf dem Hundeplatz in Sennfeld . Alle haben viel gelernt und SPASS mit ihrem Hund. Vielen Dank auch an die fleißigen Helfer , die das Ganze ermöglicht haben

17.07.2021 Wesensbeurteilung SV

Zur Wesensbeurteilung der Deutschen Schäferhunde im SV hatten sich 12 Teilnehmer auf den Hundeplatz der SV OG Sennfeld eingefunden. Unter der Leitung von Gerhard Müller (1. Ausbildungswart) und Dennis Breunig als Beurteiler, haben alle 12 Teilnehmer bestanden. Herzlichen Glückwunsch